Sonntag, 3. Dezember 2017

Mandy

Meine Lieblings-Salzseife ist die Sandy - hier klicken. Aber ich habe noch zwei weitere Salzseifen, die ich sehr liebe, und die ich euch vorstellen möchte. Heute stelle ich euch meine Mandy vor. Ich habe sie in zwei Varianten gemacht. Eine unbeduftet und ungefärbt, ganz natürlich und somit auch als Gesichtsseife geeignet, mit 100 % Salzgehalt (von der Gesamtfettmenge ausgehend). Und eine mit einem Salzgehalt von 75 % (von der Gesamtfettmenge ausgehend). Diese habe ich mit dem Pigment Oasis von U-Makeitup zu einem Meergrün gefärbt, und mit dem Parfümöl Avocado and Sea Salt von Indigo Fragrance beduftet.

Das Wasser für die Laugenflüssigkeit habe ich 1:1 (Wasser:NaOH) reduziert, damit ich noch 12 % Aloe Vera Gel in den fertigen Seifenleim hinzugeben konnte. An Fetten und Ölen habe ich folgende verwendet:

50 % Martins-Babassu
20 % Reiskeimöl
15 % Mandelöl
5 % Rizinusöl
5 % unraffinierte Kakaobutter
5 % Lanolin

Für eine Salzseife macht sie einen schönen Schaum! Ein Foto davon hab ich im Seifen4um in meinem Anwasch-Bericht eingestellt. Die Hände fühlen sich nach dem Waschen schön zart an, durch das wohltuende Salz.


Kommentare: