Sonntag, 12. März 2017

Einfach schön - Reihe 3

Zwei neue Rezepturen habe ich in mein Repertoire aufgenommen. Diese möchte ich Euch hier vorstellen: links "Einfach schön - Himmelblau" Rezeptur: sooft, rechts: "Einfach schön - Meerblau" Rezeptur: wonderbar. Die Namen wieder zwei kleine Wortspiele. Sooft im doppelten Sinne, weil die Rezeptur einen sehr soften Schaum ergibt, und ich sie so sanft und schön wäscht, dass ich diese Rezeptur immer wieder sieden möchte. Und wonderbar weil es sich so wonderful/wunderbar wäscht, und es sich ja um ein Seifenstück (Bar) handelt. Soviel zur Namensgebung.





Einfach schön - Himmelblau

Dieses Rezept habe ich stark an mein Kaffeefee-Rezept angelehnt, da ich das überaus liebe. Anstelle des Kaffeebohnenöls sorgt hier Arganöl für ein fluffiges und samtweiches Waschvergnügen mit recht üppigem Schaum. Einfach sooft!

28 % Reiskeimöl
18 % Olivenöl
18 % Palmöl
13 % Babussuöl
13 % Kokosöl
10 % Arganöl

Wasser für die Lauge: 28 %
Überfettung: 8 %

Ich habe auf 500 g GFM 2 TL Salz und 4 TL Zucker hinzugefügt.

Einfach schön - Meerblau

In diesem Rezept wollte ich die herrlich pflegenden Eigenschaften des Aprikosenkernöls in den Vordergrund stellen. Leider sorgt Aprikosenkernöl eher für ein verhaltenes Schaumverhalten, so war mein zweites Anliegen, üppigen Schaum zu erzeugen, ohne die Schaumfette zu hoch anzusetzen, damit die Rezeptur nicht austrocknend wird. Ich fand das Ergebnis ganz wonderbar!

38 % Reiskeimöl
22 % Aprikosenkernöl
14 % Babassuöl
14 % Kokosöl
8 % Kakaobutter
4 % Rizinusöl

Wasser für die Lauge: 25 %
Überfettung: 8 %

Ich habe auf 500 g GFM 2 TL Salz und 4 TL Zucker hinzugefügt.

Beide Rezepte finden sich bei meinen Lieblings-Rezepten, und sind dort dauerhaft nachlesbar.

Dienstag, 14. Februar 2017

Band of Lovers

Mit manchen Menschen verbindet einen ein unsichtbares Band, ein Band der Liebe. Mit diesem Gedanken ist diese Seife entstanden, die absichtlich so schlicht gehalten ist, um die Reinheit dieser Energie nicht zu stören und nicht von ihr abzulenken. Den Herzchenstempel kann man auf den Fotos nur richtig erkennen, wenn man die Bilder größer klickt, da auch er dezent gehalten ist.

Euch allen einen schönen Valentinstag!





Mittwoch, 8. Februar 2017

Tauwetter

Der Winter neigt sich dem Ende, die Kälte lässt bald nach und es taut. Ein paar Tautropfen möchte ich auch beisteuern, sie duften nach Winter (Parfümöl Ice von Manske) und pflegen die spröden Winterhände mit meinem Traumandel-Rezept (in der Rubrik Lieblings-Rezepte zu finden).

Euch allen noch schöne restliche Wintertage, bevor wir den Frühling begrüßen können!




Dienstag, 3. Januar 2017

De Winter

Ein Schmetterling in Winterfarben schwebte mir vor. So nah mich Pigmente in hellen Blautönen, Crémefarben und Weiß zur Hand, und plante meinen Schmetterling filigran und zerbrechlich, wie Eisblumen. Beduftet habe ich ihn mit dem Parfümöl Ice von Manske. Das Rezept ist ganz wundervoll; ich habe es nun schon einige Male gesiedet und festgeschrieben. Es wird im Rahmen meiner "Einfach schön"-Serie im Januar veröffentlicht.

Ich wünsche Euch allen ein gesundes und glückliches neues Jahr!








Donnerstag, 29. Dezember 2016

Emmanuel und Seraphine

Zwei Engel, für die ich mir einen Flügel-Stempel habe anfertigen lassen. Emmanuel in Schwarz und Weiß und einem Créme-Ton (zur optischen Abgrenzung zwischen Wellenschnitt-Mittelsteg) und mit einem Stempelabdruck mit Goldmica. Seraphine in Grau und Weiß und einem Crème-Ton. Beduftet sind beide mit dem Parfümöl Snow Angel von Gracefruit. Rezept für die beiden sanften Engel ist mein HautSache mild.





Winterwald

Im Winter ein Spaziergang im Wald, die Stille, der Duft, Tannen unter Schnee. Das wollte ich in meiner Seife einfangen. Beduftet habe ich sie mit dem Parfümöl English Ivy von Natures Garden, das herrlich duftet, und in mir Gedanken an Waldspaziergänge aufkommen lässt. Das Rezept ist auch ein sehr schönes, das ich nun mehrmals gesiedet habe. Ich werde es festschreiben und im Januar im Rahmen meiner "Einfach schön"-Serie veröffentlichen.



Samstag, 24. Dezember 2016

Stille Nacht

Am Heiligabend machten sich die Heiligen Drei Könige auf den Weg, das Jesukind zu sehen, und ihm Geschenke zu bringen. Für mich ein so schönes Weihnachtliches "Motiv". Denn es beinhaltet für mich so vieles, was die Weihnacht für mich ausmacht: Sich auf den Weg machen, liebe Menschen besuchen, oder Besuch empfangen. Geschenke darbringen, Liebe zu zeigen und zu geben. Das Fest der Liebe, und das Fest der Stille. Die Stille vergisst man oft im allzu hektischen Treiben der Vorweihnachtszeit. Doch hin und wieder blitzt ein Moment auf, in dem man still und andächtig wird. Und all die Schönheit der Weihnacht leuchtet auf.

Von alle dem wollte ich etwas in meine Weihnachtsseife legen. Sie zeigt die "Stille Nacht", und die Heiligen Drei König auf ihrem Weg zum Jesuskind.
Für den Duft der Seife habe ich einen besonderen gewählt: "Our Savior Is Born" von Indigo Fragrance. Er duftet so magisch wie die Weihnachtsnacht.

Euch allen eine frohe Weihnacht!
Und eine wunderschöne Zeit mit Euren Lieben.
Genießt Euch, schenkt einander all Eure Liebe!