Sonntag, 28. Juni 2015

Sunnyside

Das Topping ließ mich an Spiegeleier denken, deshalb (in Anlehnung an sunny side up bzw. down) der Name Sunnyside.

Ich habe in dieser Seife ein Rezept ausgetüfftelt, das ich in meinen Bestand der Lieblings-Rezepte aufnehmen werde. Es erzeugt wunderbar glatte Seifen und sorgt für einen sehr cremigen Schaum. Zudem wäscht es sich mild, worauf ich großen Wert lege, da meine Hände schnell zur Trockenheit neigen. Nachzulesen ist mein CREAMe Rezept unter den Lieblingsrezepten.


Kommentare:

  1. Einfach wunderschön, ich werde diese Seife bestimmt bald ausprobieren, da ich solche milden Seifen einfach am liebsten mag!

    Liebe Grüsse, Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich ganz ungemein, dass sie Dir so gut gefällt! Ich danke Dir fürs wissen lassen, und wünsche Dir gutes Gelingen!

      Ich mag die milden Seifen auch am liebsten!

      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  2. Liebe Petra, die Haptik ist bestimmt ganz famos, obwohl diese ja nicht Famosa heißt:-))) Ich grüße dich herzlich, habe gerade mal wieder viel Arbeit und kann fast nicht surfen...Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angie, ja, sie fühlt sich wirklich famos an, obwohl es nicht ihr Name ist. ;-) Das dachte ich mir schon, dass Du bis zum Hals in Arbeit steckst! Umso mehr freue ich mich über Deinen lieben Gruß! Lieben Gruß zurück, Petra

      Löschen