Freitag, 31. März 2017

Niagara

Mir war es ein Anreiz den Topf-Swirl mit einer geometrischen Form zu verbinden. Mich erinnert die Optik an einen kühlen Wasserfall. Rezept ist mein ALPINO (in den Lieblings-Rezepten nachzulesen).

Welch wundervolle Marmorierungen man sonst noch mit dem Topf-Swirl erreichen kann, kann man in der Bildergalerie des Traum-Schaum-Hütten-Zaubers April 2017 im Seifen4um eindrucksvoll sehen - HIER KLICKEN (Registrierung ist notwendig).
Leider habe ich es zeitlich nicht geschafft teilzunehmen, die Technik finde ich immer wieder spannend. An sich simpel, aber sehr effektvoll und vielseitig.




Kommentare:

  1. Blau und weiß ist so richtig schön frühlingsfrisch - ein gelungenes Seifchen.
    LG
    Marianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nicht wahr? Sie hat etwas herrlich kühles, wie ein kühler Frühlingstag. Danke Dir für Deine Worte, Marianne!
      Liebe Grüße,
      Petra

      Löschen
    2. Hallo Mausilein...
      Oh das tut gut...Eine kleine Reise zu den Niagaras in diesen ersten so warmen Frühlingstagen... Wunderschön ist sie geworden, dein Niagaraseifchen, ich kann es beinahe rauschen hören...
      Viel Sonnenschein und Glück mein Herz und 1000 Bussis vom kleinen Kittylein... :-***

      Löschen
    3. Mein liebes Kittylein,

      so schön, dass sie Dir so gut gefallen hat, du Liebe, und Du es beinahe hast rauschen hören. Viele liebe Bussis zu Dir zurück,
      von Deinem Petralein

      Löschen