Sonntag, 1. Mai 2016

Belinda

Meine geliebte Rosenseife geht mir langsam aus, und da ich sie immer nach demselben Rezept mache und die Lauge immer mit Rosenwasser ansetze, und immer meine schöne Rosenform benutze, dachte ich, diesmal mache ich farblich mal etwas anders. Gelbe Rosen können auch sehr hübsch sein, und so habe ich mich diesmal für ein zartes Gelb entschieden. Auch im Duft habe ich diesmal variiert, und das Parfümöl Yellow Rose von The Fragancy benutzt. Benannt ist sie nach einer gelben Rosensorte.

Schönen ersten Mai wünsche ich allen meinen Besuchern!






Kommentare:

  1. Oh Petra, die ist ja schon optisch traumhaft! Da könnte ich mich von Kopf bis Fuß drin einhüllen! Und die Kante mit den Rosenknospen...wunderschön!

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön das zarte Gelb.
    LG
    Marianne

    AntwortenLöschen
  3. Mein liebstes Petralein... :-***
    ...ich finde deine gelbe Belinda ganz wundervoll - gerade weil immer Rote Rosen bevorzugt werden, dabei sehen doch gelbe noch soviel interessanter aus...
    Danke, dass du sie mal in den Mittelpunkt stellst und mit solch einer Schönheit ehrst und danke, dass du mitgemacht hast im Hüsli, obwohl du nicht ganz fit bist...
    Alles, alles Gute weiterhin mein Puppilein... :-***
    ..deine Kitty... :-)

    AntwortenLöschen