Mittwoch, 2. März 2016

Rondo

Bei meiner "Rondo" hatte ich mal wieder etwas geometrisches im Kopf, das da unbedingt raus wollte. Neben der Optik liebe ich hier aber auch den Duft, der aus drei verschiedenen Parfümölen besteht. Zum einen Japanese Plum von Gracefruit im Alkanna gefärbten Teil (da das Stücke aus einer anderen Seife sind, die ich als Einleger für diese hier verwendet habe). Zum anderen Yuzu von den Verseifern für die beiden übrigen Streifen und Kreise. Für den Grundleim zum auffüllen habe ich Pomegranate von The Fragancy benutzt, da ich einen andickenden Duft brauchte, damit die Kreise nicht verrutschen. Die Duft-Kombination ist wunderbar!

Wie die Seife entstanden ist, habe ich in einem Tutorial im Seifen4um festgehalten (HIER KLICKEN - man muss registriert sein, um diese Seite zu sehen). Und hier ist meine Rondo:






Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    obwohl Du ja für mich die Swirlkönigin bist, mag ich auch Deine geometrischen Seifen immer wieder gern sehen und bin fasziniert, auf welche genialen Ideen so kommst :-)
    Diese hier ist wieder wahnsinnig toll und ich freue mich sehr, dass Du endlich wieder Seifeln kannst :-)
    Ganz liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    was für eine wunderschöne Seife hast du wieder mal gezaubert!
    Vom ersten Blick habe ich den Regenschirm erkannt... aber von den nahen Betrachtung fehlt der Stock vom Regenschirm.
    Die Seife wirkt sehr romantisch, was die Farben angeht.
    Die Duftmischung klingt sehr schön!
    Und was für Ideen hast du mit dieser Geometrie-ganz klasse, mach mal weiter so!!!
    Liebe Grüße
    Lidiya

    AntwortenLöschen
  3. Sehr genial!
    Meine liebe Petra, da hast du wiedermal ein sehr beeindruckendes Seiflein geschaffen. Toll!!!
    Liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    was für eine Wahnsinns Arbeit für Dein neuestes Seifenwerk, eine tolle Idee sehr schön umgesetzt.
    LG Henni

    AntwortenLöschen