Mittwoch, 14. Oktober 2015

Rosalind

In dieser Sole-Seife wollte ich die pflegenden Eigenschaften von Jojobaöl mit der wohltuenden Sole verbinden, und entstanden ist dadurch ein traumhaftes Rezept, das ich in meinen festen Bestand der Lieblings-Rezepte mit aufgenommen habe, da ich es immer und immer sieden werde, so toll gefällt es mir! Zu finden in der Rubrik "Lieblings-Rezepte" - HIER KLICKEN. Und weitere Infos, wie ich zu den Überlegungen zu dem Rezept kam, dazu habe ich im Seifen4um ausführlich geschrieben - HIER KLICKEN.


Rosalind duftet herrlich nach dem Parfümöl English Rose und leicht salzig, einfach herrlich! Für die Verzierungen habe ich mir viel Mühe gemacht, und bei vorherigen Seifen immer mal einen kleinen Teil des Leims abgezwackt, eingefärbt und die Mini-Blüten um Mini-Blatt Formen zu füllen. Gestatten, Rosalind:






Kommentare:

  1. Das ist ja eine traumhaft schöne Seife.
    LG
    Marianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marianne,
      habe einen ganz herzlichen Dank für Deine lieben Worte!
      Das freut ich wirklich sehr!
      Liebe Grüße,
      Petra

      Löschen
  2. Ja ein richtig romantisches Schmacht-Seiferl, liebe Petra. GLG Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, liebe Angie!
      Ja, ich finde sie auch echt so schön... mag gar nicht wegschauen, und beim waschen auch gar nicht loslassen. :-)
      Viele liebe Grüße,
      Petra

      Löschen
  3. Liebes Petralein...!!! (..wo sind die Smileys...???) ;-D
    deine Rosalind ist sooo unsagbar hübsch, die kannst du doch unmöglich anwaschen.... Ich kann nur sagen, ich bin hin und weg von deinen traumhaften Seifenkreationen...!!! Glg deine Kitty... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Kittylein,
      einerseits hast Du recht, anwaschen wird weh tun. Aber noch mehr schmerzt es mich, diese tolle Rezeptur nicht in Gebrauch zu haben, darin habe ich mich noch mehr verliebt als in die Optik.
      Ich fürchte, ich muss ganz bald neue Blüten-Seifen-Ornamente machen, um eine neue zu sieden, denn die wir nicht ganz so alt werden. ;-)
      Ich freue mich so sehr über Deine Begeisterung für meine Seifen, liebes Kittylein!
      Ganz liebe Grüße,
      Deine Petra

      Löschen