Mittwoch, 15. Juli 2015

Flamenco

Tanzende Röcke wollte ich erzeugen, in Rot mit etwas Gold und schwarzen feinen Linien für die Rockfalten, die sich bilden, wenn die Flamencotänzerin den Rock rafft und zu den Kastagnetten rassig tanzt. Schön, wenn so etwas gelingt! Sie duftet schwül-warm nach Honey Wash.


  


 






Kommentare:

  1. Da muss Frau erst mal die Luft anhalten und dieses Meisterwerk visuell verdauen
    :-))) bevor Frau wieder schreiben kann....
    Pfffff....neeee da fehlen mir jetzt doch die Worte....Himmel ist die schööööööön....
    GLG Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich könnte tanzen vor Freude, liebe Angie! Flamenco am liebsten! :-)
      Du hast so schön geschrieben, dass Deine Begeisterung mich gleich auch wieder zurück ansteckt! DAAAAANK! :-)
      Liebe Grüße und schönen Abend, Petra

      Löschen
  2. Für mich eine der schönsten! Wie heißt es neudeutsch? Keep up great work! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz vielen lieben Dank, freut mich sehr, dass sie Dir so gut gefällt! :-)

      Löschen
  3. Hallo Seifenkünstlerin. Ich hab dich gerade auf Pinterest entdeckt und bin damit auf deiner Seite gelandet. Ich nehme deine Einladung gleich an und SCHAU mit großen Augen auf deine Meisterwerke, KOMMENTIERE sie voller Neid und meine FRAGE lautet: "Wie machst du das???" Wirklich sehr schöne Stücke hast du, ich bin ganz begeistert!!! Leider bekomme ich noch nicht solche Marmorierungen hin und vielleicht könntest du mir verraten, welche Farben du verwendet und wo du diese beziehst - die sind echt wunderschön!!! Ich wohne am A.sch der Welt und komm nur schwer an diverse "Zutaten"... Auf jeden Fall bin ich hin und weg von deiner Seifenkunst und Fan auf den ersten Blick!!! Glg aus Kitty's ungeübter Seifenkiste...;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kitty, Du zauberst mir ganz viel Freude ins Sieder-Herz mit Deinem begeisterten Kommentar! Ich hoffe, dass noch viele folgen werden, denn das schönste ist, die Freude über die schönen Seifen mit anderen zu teilen! Das ist der Grund für den Blog, und auch, dass ich versuchen möchte im Laufe der Zeit hier Hilfestellungen zu geben.

      So ist auch schön, dass Du fragst, welche Pigmente ich benutze, und wo ich die bestelle. Ich benutze am allerliebsten die Pigmente von U-Makeitup. Dafür muss man in den USA bestellen, aber der Versand ist bisher immer schnell und problemlos gelaufen, die verschicken über GLS. Zahlung per Kreditkarte.

      Aber auch andere Lieblings-Pigmente habe ich. Ich will mich bemühen, die bei meinen kommenden Seifen dazu zu posten. Denn das ist schon nicht ganz uninteressant, wenn jemand eine Seife nachsieden möchte. Du schreibst, Du lebst auf dem platten Land. Ich bestelle fast alle meine Seifen-Utensilien. Und meine Lieblings-Händler habe ich bei meinen Links aufgeführt. Bei Vita von Waldehoe und Behawe gern Öle, Fette, Pigmenten und Düfte. Aber auch andere Händler, die tolle Sachen anbieten, und wo ich regelmäßig bestelle habe ich aufgelistet. Bewusst nur die, wo ich wirklich mit Überzeugung bestelle.

      Wenn ich irgendwie helfen kann, immer gern! Du fragst, wie ich das mache? Ich weiß es selbst nicht so genau. Ich siede noch gar nicht lange, meine erste eigene Seife ist erst ein dreiviertel Jahr her, und ich muss sagen, ich staune selbst ein wenig über die tolle Entwicklung. Ich glaube es ist eine Mischung aus großer Wissbegier und dem unbedingten Willen es zu können. Das sind glaube ich die größten Triebkräfte in mir.

      Ich freu mich auf alles von Dir, und freu mich sehr, dass Du mich entdeckt hast! Alles Liebe zu Dir in die Seifenkiste! ;-)
      Petra

      Löschen
    2. ...das geht ja super-fix bei dir - danke für die schnelle und vor allem sehr sympathische Antwort. Den Pigmentelieferanten hab ich mir gleich notiert!!! Ja, ohne bestellen läuft gar nix. Meine Hauptbezugsquelle ist ebenfalls Vita von Waldehoe und ich bin IMMER ganz zufrieden mit Lieferung inklusive Produkten - nur leider nicht mit deren flüssigen Seifenfarben - die begeistern mich eher wenig und so bin ich halt auf der Suche, nach Farben für umwerfende Endergebnisse wie die deinen. Ich hab letztens ein paar Pigmente (eigentlich eher übertrieben viele) bei Sansavon bestellt, muss aber erst die "Alten" Farben aufbrauchen, oder werd's vorsichtig mit mischen versuchen. Oft findet man keine genauen Angaben zu Mischverhältnissen, oder ob die Dinger überhaupt stabil sind in der Seife - zum Verzweifeln ohne Hilfe vom "Seifenprofi" - also danke noch mal!!... Meine erste Seife machte ich im Feber oder März und ich liebe es!!! Wenns nach mir ginge würd ich ja jede Woche eine Neue ausprobieren und sieden, aber ich muss ja auch ein bisschen darauf achten dass meine Bestände nicht überhand nehmen und darum bekomme ich auch eher langsam die Übung... Genauso langsam knüpfte bzw. finde ich auch endlich ein paar Kontakte und Menschen mit ähnlichen Interessen und Blogs. Macht ja nicht so viel Freude, wenn keiner "vorbei schaut" und man nur für sich selbst fotografiert und schreibt...! Nun da ich dich "verfolge", schau und schreib ich bestimmt öfter bei dir rein!!! Danke und schönes WE!!! Ich muss jetzt arbeiten gehn, bähh :((( ... ;-))) glg Kitty

      Löschen
    3. Von Herzen gern! Das freut mich sehr, dass das so sympathisch rüberkommt. Das kann ich aber auch exakt so zurück geben! :-)

      Die Pigmente von U-Makeitup sind auch wirklich richtig toll! Ich bin davon wirklich sehr begeistert! Aber auch bei Vita von Waldehoe gibt es einige gute, nur die flüssigen zählen nicht unbedingt dazu, finde ich auch. Klar, das ist Geschmacksache, aber ich komme damit auch nicht so gut klar. Habe letztens das Weiß in Berries on the top benutzt. Das Weiß gefällt mir sehr, aber ich brauchte die ganze Flasche um den Leim so weiß zu bekommen wie ich wollte, das geht mit TiO effektiver. Auch ist der weiße Teil angedickt, die übrigen Teile nicht. Nicht schlimm, ist ja eine schöne Seife bei herausgekommen, aber so gut klar komme ich damit nicht. Aber ich LIEBE ihr Perlglanzpigment Glitzergold und ihr Seidenschwarz! Meine Rosenseifen habe ich meistens mit Fuchsia WEP von ihr gefärbt.

      Aber das sind letztlich alles Erfahrungswerte. Und auch das erfragen bei anderen, welche Pigmente sie benutzen. Deshalb machst Du das absolut richtig! :-)

      Ja, das ist wirklich ein Problem, dass man viel mehr sieden möchte, als man brauchen kann. Aber ehrlich, ich kann mich nicht zügeln. Da sind Ideen, die wollen einfach raus, und die schreien so lange und so laut, bis ich sie realisiere! ;-)))

      Das ist wahr, solch ein Hobby möchte man gerne mit anderen teilen. Wenn Du magst, melde Dich doch auch im Seifentreff an (Link findest Du in meinen Links). Ein schier unerschöpflicher Quell an Infos, und in der Galerie (ein Unterforum) zeigen wir auch unsere Seifen her, und kommentieren sie, und in weiteren Unterforen werden Tipps ausgetauscht.

      Ich freue mich über jeden Besuch von Dir hier!

      Sei herzlich gegrüßt
      Petra

      Löschen
    4. Sorry, Petra, dass ich mich einmische.
      Ist U-Makeitup nicht in Spanien? In Málaga? Bei der Firma bestelle ich auch.

      Kitty, kennst du Seifentreff.de ?

      Löschen
    5. Liebe Natalia, ich glaube Du hast recht! Es gelangt auch nicht über den Zoll zu mir. Du hast recht, Natalia! Habe lieben Dank fürs einmischen!

      Den Seifentreff habe ich Kitty auch nahegelegt, der wird genau das richtige für sie sein. Würde mich auch sehr freuen, sie dort begrüßen zu dürfen! :-)

      Liebe Grüße zusammen
      Petra

      Löschen
    6. Ja, den Seifentreff kenn ich und da schau ich auch öfters rein um etwas nachzulesen, da man nicht für alle Diskussionen angemeldet sein muss. Mit dem Gedanken einer Anmeldung hab ich auch schon öfters gespielt...
      Das Weiß in deiner Berrie sieht schon toll aus, aber ich steh auch total auf lila und violett in allen Facetten und Variationen!!! Aber ohne Vergleiche anstellen zu können finde ich auch dass man verhältnismäßig viel von den flüssigen Farben verwenden muss. Das Grün welches sich in meiner zweiten Kokosmilchseife wieder findet, ist sehr schön geworden irgendwie "smaragdig", aber nachkaufen werd ich sie wohl eher nicht. Ich hab um knappe €140,- Pigmente bei Sansavon bestellt. Im Beutelchen sehen sie schon mal Hammer aus und wenn ich meine ersten Versuche gestartet hab, bericht ich dir wies gelaufen bzw. geworden ist...
      Ich verfalle eher Rezepten mit Inhalt wie zB Avocados, Bananen oder Pflanzen und Kräutern und ich wünsche mir das gepaart mit tollen Farben und Swirls (Betonung liegt auf WÜNSCHEN ;))!
      Ich möchte dir noch mal danken, dass du immer so fleißig und nett antwortest und freue mich darüber mich etwas austauschen zu können!!! Glg und schönes WE... ;)

      Löschen
    7. Gut, den Seifentreff kennst Du also. Mitmischen kann man nur mit Anmeldung, aber es stimmt, die Infos sind zum Großteil auch so zugänglich.
      Dass Du auch den Eindruck hast, dass man schon recht viel der flüssigen Farben braucht, um einen schönen Farb-Effekt zu erzielen, ist für mich interessant. Zwar dosiere ich auch die Micas immer sehr hoch (ca. einen dreiviertel TL auf 100 ml Seifenleim, zuvor in etwas Öl gelöst, ich benutze fast nur welche, die sich in Öl lösen lassen, wasserlösliche bluten mir zu stark in der fertigen Seife aus), aber bei den flüssigen Farben scheint es mir noch deutlich mehr.
      SanSavon hat auch wundervolle Pigmente im Sortiment. Ich wäre da auf Deine Erfahrungen auch in der Tat interessiert, denn ich kenne von denen einige, aber längst nicht alle.
      Ja, Seifen mit den Zutaten, die Du beschreibst, sind im gestalterischen meist ein wenig eingeschränkt. Damit lassen sich aber auch optisch tolle Seifen erzeugen. Und manchmal mag ich die schlichten auch besonders gern! Aber mir geht es mit den Farben immer durch, ich kann es einfach nicht lassen. ;-)
      Ich danke Dir, und antworte immer so gern! Und selbst wenn es mal dauern sollte, es wird keine Antwort ausbleiben. Ich bin mit Herzblut dabei! :-)
      Dir auch ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
    8. Petra, ich umarme Dich 😘.
      Viele liebe Grüße, Natalia

      Löschen
    9. So lieb, ich umarme Dich von Herzen zurück, liebe Natalia! :-)
      Ganz liebe Grüße zu Dir, Petra

      Löschen
  4. Liebe Petra,
    Wie schaffst Du so was? Jede neue Seife ist schöner wie die vorherige! Ist das überhaupt möglich? Jedes Mal bleibt mir die Spucke weg! WOW-WOW-WOW!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Natalia, ich danke Dir von Herzen! Du löst große Freude in mir aus!
      Ich weiß auch nicht, ich denke auch immer, es gibt keine Steigerung mehr, und dann kommen doch wieder Seifen zustande, die noch schöner sind als die davor. Ich hoffe das bleibt noch eine Weile so!
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
    2. Aber hallo! Das will ich doch hoffen, dass Du uns unendlich lang mit Deinen Werken erfreust.
      Ich wünsche Dir vom ganzen Herzen viele tollen Ideen. Dein Kreativbrunnen soll bitte immer sprudeln. Viel Spaß und Freude.
      Bis zur nächsten Seife.
      GLG, Natalia

      Löschen
    3. Ganz, ganz lieben Dank, liebe Natalia! :-)
      Das hast Du so schön gesagt! Und noch bin ich voller Ideen, da kommt bestimmt noch einiges. Und mit Deinen guten Wünschen wird der Kreativbrunnen bestimmt noch lange nicht versiegen!
      Herzliche Grüße
      Petra

      Löschen