Mittwoch, 8. Juli 2015

Blood Orange

Hier wollte ich überprüfen, ob ich den Swirl der Fantasmagoria (KLICK HIER) reproduzieren kann. Solche Versuche sind für mich immer von großem Interesse, da ich mir genau notiere, welche Swirlbewegungen gekoppelt mit welchen Leimkonsistenzen zu welchen Ergebnissen führen. So habe ich mich sehr gefreut, den Swirl wieder hinbekommen, und somit verstanden zu haben, wie ich ihn erzeugt habe, und es somit kein Zufallsprodukt bleibt. Absichtlich anders gemacht habe ich hier eine Kleinigkeit, um ein bisschen Abwechslung zu erzeugen: Ich habe anstatt weißen Basis-Leim oben und unten zwei farbige Leime genommen, unten Orange, oben Rot. Sie duftet herrlich nach dem Parfümöl Blood Orange. Herrlich spritzig!





Kommentare:

  1. Wow! Was für Farben und welch wunderbarer Swlrl.
    GlG
    LiSa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe LiSa, ch freu mich sehr!
      Viele liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  2. Liebe Petra,
    der Swirl ist wunderschön!
    Kann man eine Erklärung dazu bei dir finden?
    Liebe Grüße
    Lidiya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lidiya,
      vielen lieben Dank!
      Nein, leider gibt es dazu keine Erklärung. Grob gesagt entstand der Swirl (erstmalig bei der Fantasmagoria), als ich eigentlich einen Schmetterling machen wollte (Ablauf wie im Video Grünilla). Doch ich merkte, dass ich beim Einfüllen des restlichen Basis-Leims über den breiten Löffel nicht vorsichtig genug war. Es lief viel in die eine Seite der Form. Das hat den Leim sehr zur Seite gedrängt. Mir war klar, ein Schmetterling wird das nicht mehr (die Swirlbewegungen habe ich dennoch genauso ausgeführt wie beim Schmetterling, weil mich bei solchen Abweichungen immer interessiert, was dabei herauskommt, weil mich das viel darüber lernen lässt). Doch was raus kam, gefiel mir noch besser! So habe ich versucht diesen "Fehler" zu wiederholen. Und so konnte ich erneut diesen Swirl-Verlauf herbeiführen. Bei der Blood Orange habe ich dann den Basis-Leim farbig gemacht und im Swirl viel Weiß benutzt, um sie farblich ein wenig anders wirken zu lassen. Unten habe ich orangefarbenen Basis-Leim, oben roten.
      Deine Frage nach einer Erklärung lässt mich jedoch ein Video planen. Es wird etwas dauern, aber bei nächster Gelegenheit versuche ich das Muster wieder und drücke meinem Mann die Kamera in die Hand! So wird es gewiss noch verständlicher.
      Wenn Du weitere Fragen hast, ich versuche es gern zu erklären! Vielen lieben Dank für Dein Interesse, ich freue mich darüber sehr!
      Liebe Grüße,
      Petra

      Löschen
    2. Liebe Petra,
      herzlichsten Dank!!!
      Erstmal warte ich auf das Video. Danach kommen evtl. Fragen.
      Liebe Grüße
      Lidiya

      Löschen
    3. Liebe Lidiya,
      ja, das ist sinnvoll. Und beim Video schau dann auch unbedingt auf die jeweilge Farbmenge, die ich pro Streifen eingieße. Für das Muster nicht ganz unerheblich, um unterschiedliche Farb-Anteile in der Seife entstehen zu lassen.
      Von Herzen gern, ich freu mich sehr, dass ich damit Freude machen kann!
      Herzliche Grüße
      Petra

      Löschen
  3. Oder noch besser ein Video ? *liebguck*
    Liebe Petra,
    die Seife ist ja wieder traumhaft schön und ich versteh die Welt nich mehr ;-)
    Eine reproduzierbare Abweichung *schluck* Wenn ich in 10 Jahren mal so weit bin, mach ich nix anderes mehr ;-)
    Weltklasse, Deine Seife :-)
    Liebe Grüße und schon mal ein schönes WE....
    Annett

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annett, ich freue mich so über Deine Worte! Und es würde bestimmt nicht 10 Jahre dauern. *nick*
      Ich mache diese Swirl-Bewegung in Abwandlungen ja seit Wochen (im Grunde jetzt sogar Monate), und mir fallen wahrscheinlich immer noch kleine Abweichungen ein, die ich austesten möchte. Mich fasziniert das, so kommt es mir zum Glück nicht wie üben vor. Aber das hat auch viel mit den schönen Ergebnissen zu tun, sonst hätte ich die Geduld gewiss schon verloren. Aber mittlerweile gibt es mehrere Muster die ich erneut hinbekomme, das ist echt ein schönes Gefühl! :-)
      Ganz lieben Dank für Dein tolles Lob!
      Viele liebe Grüße und Dir auch schon mal ein schönes Wochenende!
      Petra

      Löschen
  4. Was für ein Farben-Swirl-Prachtexemplar. Herrlich!!!!! GLG Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank, liebe Angie! Viele liebe Grüße, Petra

      Löschen