Donnerstag, 18. Juni 2015

Lobster

Beim Anschnitt dieser Seife sah ich eindeutig Hummerscheren, ihr auch? Die Namensfindung war damit sofort abgeschlossen. ;-)






Kommentare:

  1. Liebe Petra! Sieht einfach nur toll aus, Chapeau! Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das erfreut mein Herz, liebe Karin, Dankeschön!

      Löschen
  2. Liebe Petra, eine richtige Designer-Seife ist das. Jedes Bad würde mit dieser Seife erstrahlen. Herzliche Grüße Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angie, was für ein sagenhaftes Kompliment für meine Lobster! Dankeschön von Herzen, Petra

      Löschen
  3. Diese Seife ist ein richtiges Kunstwerk. Diese Farben sind der Hammer und dann noch dieser Swirl. Einfach umwerfend.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    LG Sylvie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, liebe Sylvie! Ein so schönes Kompliment für meine Seife, das freut mich sehr! Dir auch ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße, Petra

      Löschen
  4. Ein absoluter Traum! Und genau meine Farben :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr, dass sie Dir so toll gefällt! Danke fürs wissen lassen! :-)

      Löschen
  5. Definitiv sind das Hummerscheren :-) Und wieder ist Dir ein Prachtexemplar gelungen, wobei rot nicht meine Farbe ist, aber in Deiner Seife wird die schlimmste Farbe zum Star :-)
    Blutet sie aus? Hatte mich kürzlich über das Moonkissed Nights von U-Makeitup geärgert, was richtig böse ausblutet.
    Allerdings rühre ich das Mica direkt in den Leim und die Seifen gelen wohl nicht. Werden zwar von innen noch mal schön warm in der großen Holzblockform, aber Farbveränderungen konnte ich keine sehen.
    Die nächste Seife werde ich dann in der Silikonform machen und dann wandert sie in den Ofen ;-)
    Du nimmst ja meist Seidenschwarz von Vita, das werde ich dann wohl auch mal versuchen.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende…
    Annett

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annett,

      das ist ja mal sehr interessant! Im Moment versuche ich meine noch nicht ausprobierten Pigmente zu testen. Denn sie sind nicht ausprobiert, weil ich gern immer meine Lieblinge nehme, die besonders gute Ergebnisse in der Seife erzielen und möglichst nicht oder nur wenig ausbluten. Habe ich so eine Farbe mal am Wickel, kommen ähnliche erst mal nicht mehr zum Zuge. Was aber auch schade ist, denn unter ihnen könnten ja ebenfalls tolle sein. Auch scheue ich mich manchmal in einer durchgeplanten Seife ein Risiko einzugehen mit einem Pigment, das ich nicht einschätzen kann. Das würde, wenn es nicht wird wie ich mir das vorstelle, das Gesamtbild für mich sehr stören. So bleiben viele (ich habe eine Unmenge!) ungenutzt liegen. Damit ich das nach und nach ändern kann, bin ich vor ein paar Wochen dazu übergegangen, extra von diesen Farben was anzurühren für Reste vom Basis-Leim. Da mische ich das dann unter und gebe es in meine Einzelformen. So ist letztens eine Mondform entstanden, in der neben einem mir unbekannten Gelb-Ton auch Moonkissed Nights von U-Makeitup verwendet wurde. Mir gefiel der Ton, in meiner Fettzusammenstellung zumindest ergab es so einen ins Schwarze gehenden Stein-Ton. Nun wollte ich das auch demnächst mal in einer Seife verwenden. Doch wenn das so stark ausblutet, würde mich das wiederum stören, zumal mir das trotz hoher Dosierung beim Seidenschwarz von Vita von Waldehoe nicht passiert (wenn nur minimalst). Aber es mag wirklich sein, dass es daran liegt, dass ich die Pigmente niemals direkt in den Leim gebe, sondern zuvor in Öl gründlich löse, und dass ich meine Seifen immer für ca. 1 Stunde bei 60 Grad in den Ofen schiebe. Das wäre interessant. Wenn Du bei Deiner neuen Vorgehensweise mit dem Ofen einen Unterschied bemerkst, sagst Du mir dann bitte bescheid? Und sobald mein Mond reif ist, werde ich ihn verwaschen und gebe Dir auch gern bescheid, ob bei mir das Moonkissed Nights auch ausblutet. Das ist ja mal sehr interessant!

      Das Rot ist das D&C Red von Manske, das ich sehr liebe, und dass es zu meiner großen Erschütterung nun nicht mehr gibt! Ich weiß auch nicht, ob noch andere Händler die D&C Farben im Sortiment haben. Ich werde es, wenn es aufgebraucht ist, sehr vermissen. Es ist das für mich ultimative Rot, da es wirklich knallrot ist. Und es (bei meiner Vorgehensweise) wundersamer Weise nicht ausblutet.

      Dass Dir meine Lobster trotz des Rots, das Du nicht magst, so gut gefällt, freut mich ungemein! Danke Dir! :-)

      Liebe Grüße und ebenfalls ein schönes Wochenende,
      Petra

      Löschen
    2. Liebe Petra,
      ich werde das bei der nächsten Seife testen und so vorgehen wie Du es beschreibst.
      Schau mal hier, vielleicht ist das richtige rot dabei http://www.extrachem.de/produkte/dc-zertifizierte-farbstoffe
      Liebe Grüße und vielen Dank für die lieben Kommentare auf meinem Blog, freu mich seeeehr, dass Dir meine Basteleien gefallen :-)
      Annett

      Löschen
    3. Liebe Annett,

      ja, das müsste es sein! Das ist ja klasse! Ich habe mit denen gleich mal Kontakt aufgenommen. Wäre ja toll, wenn ich es noch mal beziehen könnte. Ich würde mich dann gleich mal ordentlich damit eindecken. Ist einfach für mich das bisher beste Rot für Seife!

      Ganz lieben Dank dafür! :-)
      Petra

      Löschen